Jugendhaus aktuell


Mai 2016

Es  kann  zur Zeit   ein    Platz in der Gruppe für männliche Jugendliche belegt werden.
                                                                       ( Stand 04.05.2016)
_________________________________________________________

März 2016

Die Gruppe hat eine erlebnisreiche Woche mit viel Schnee zum Ski fahren und Snowboarden im Allgäu hinter sich. Alle sind gut gelaunt und wohlbehalten wieder im Jugendhaus angekommen.

März 2016

Die Vorbereitungen für die diesjährige Ostertour ins Allgäu haben bereits begonnen. Damit die Jugendlichen den dortigen Anforderungen gewachsen sind, steht aktuell Konditions- und Techniktraining, sowie das Überprüfen der Ausrüstung auf dem Programm.

Februar 2016

Im Februar stand die Skaternight des Arbeitskreieses " Sport und mehr" in Wuppertal auf dem Programm. Daran beteiligten sich sechs motivierte  Jugendliche des Jugendhauses mit Betreuer Andras. Gefahren wurden: Skateboard, Inliner, BMX und Waveboard. Somit war für jeden etwas zum Ausprobieren dabei. Die Jugendlichen konnten ihre individuellen Fähigkeiten austesten und ausbauen. Vom ersten Mal sich auf Rollen bewegen, bis hin zu rasanten Rampenabfahrten mit hohem Tempo, zeigten sich die Jugendlichen hochkonzentriert und mit viel Freude und Engagement bei der Sache.

Januar 2016

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde am 22.01.2016 übergab Norbert Goretzka die Leitung des Jugendhauses an Christiane Schmidt. Herr Goretzka leitete die Einrichtung seit 1978 erfolgreich bis zu seinem verdienten Ruhestand zum Ende des Jahres 2015. Die Belange der Jugendlichen und der Einrichtung standen für ihn stets an erster Stelle, er setzte sich mit außergewöhnlichem Engagement für sie ein.

Frau Schmidt ist bereits seit 10 Jahren als Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin in der Einrichtung tätig. Durch ihre langjährige Erfahrung und Tätigkeit in verschiedenen Aufgabenfeldern und Einrichtungen, sowie entsprechende Fortbildungen ist sie bestens auf die neue Aufgabe vorbereitet.

Das Team des Jugendhauses und die bei uns untergebrachten Jugendlichen bedanken sich bei Norbert Goretzka und wünschen ihm alles Gute für seinen Ruhestand.
Christiane Schmidt viel Erfolg bei der Wahrnehmung ihrer neuen Aufgaben.

Dezember

Allen Besuchern unserer Seite wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2016!

Dezember

Betreuer Andi hat mit einem Team von 4 Jugendlichen am Nikolaus-Boulder-Cup des Raphaelshauses teilgenommen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurden viele Routen erklettert.

November

Neben der St. Martins-Kleidersammlung fand am Wochenende des 14./ 15.November der Eifel-Adventure rund ums Monschauer Land statt. Dieser wird vom Jugendhaus im Rahmen des Arbeitskreises Erlebnispädagogik beim LVR ausgerichtet. An der Veranstaltung nehmen verschiedene Teams aus Jugendhilfeeinrichtungen des Rheinlandes teil. Das Jugendhaus ist mit einem Team von drei Jugendlichen gestartet. Von der Jugendherberge Monschauer Burg stand neben einer Stadtrally  vor allem eine anspruchsvolle Wanderung durchs hohe Venn mit Flussüberquerung ohne Brücke auf dem Programm. Trotz einiger nasser Füße sind alle gut am Ziel angekommen!

November

Am 14.11.2015 haben alle Pfarreien in der katholischen Region Heinsberg in enger Kooperation mit dem regionalen Cartasverband die bereits seit 1970 stattfindende St. Martins-Kleidersammlung durchgeführt.
Auch das Jugendhaus hat sich traditionsgemäß, mit allen anwesenden Bewohnern an dieser jährlich stattfindenden Aktion beteiligt. Zunächst traf man sich zum gemeinsamen Frühstück mit den anderen ehrenamtlichen Helfern der Pfarre Marienberg im Jugendhaus. Anschließend wurden alle Marienberger Straßen abgefahren und die Altkleider eingesammelt. An der zentralen Sammelstelle in Palenberg wurden die Kleider verladen und die Aktion mit einem kleinen Imbiss und einem Weckmann als Dankeschön beendet.
Der Erlös der Spenden kommt sozialen und caritativen Projekten in unserer Region und der Welt zugute. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.region-hs.de


Oktober 2015


Am 24.10.2015 nahm Mitarbeiter Fred mit zwei Jugendlichen des Jugendhauses am Mountainbiken rund um den Nürburgring teil. Trotz Anstrengung hat es allen Beteiligten viel Spaß gemacht!

Oktober

Die Herbstferien bieten Zeit und Gelegenheit für erlebnispädagische Aktionen und Ausflüge (Kanutour, Klettern, Museums- und Zoobesuch, Mountainbiken). Wir hoffen auf das passende Wetter (oder ziehen uns entsprechend an).

August 2015

Die Gruppe ist wohlbehalten und gut erholt aus der Ferienfahrt zurück. Viele Eindrücke und Erinnerungen an eine schöne und abwechslungsreiche Zeit werden bleiben.


Juli 2015

Das Sport- und Abenteuer-Paradies Gardasee-Berge ist Ziel der diesjährigen Sommertour mit Station auf dem Campingplatz in Arco. Unweit des Gardasees befindet sich hier ein ausgezeichneter Klettergarten, unzählige Mountainbike- und Klettersteigrouten, Kletter- und Wander-Berge mit  Seeblick, Bademöglichkeiten, malerische Orte und, und , und...
Ein abwechslungsreiches Programm, natürlich mit Entspannung und neuen Kontakten / Erlebnissen wird die Zeit wie im Fluge vergehen lassen.

Juni 2015

Zur Vorbereitung auf die Ferienfahrt im Sommer nach Arco im Trentino hat die Gruppe ein Wochenende auf dem Jugendzeltplatz in Rhens am Rhein absolviert. Dort konnten die Klettersteig-Erfahrungen im nahe gelegenen Boppard aufgefrischt werden.

Mai 2015

Das Team des Jugendhauses hat beim Kurt-Hahn-Pokal  in Sigmaringen den 3. Platz belegt. Die Vorbereitungen und die hohe Motivation der Teilnehmer haben sich gelohnt.
Darüber hinaus hat das Team den Fairness-Pokal dieser  bundesweiten Veranstaltung erhalten.
Dazu auch an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!


Der Kinderkanal von  ARD und ZDF  KIKA berichtete in der Sendung KIKA live am 1. und 2. Juni  vom Kurt-Hahn-Pokal in Sigmaringen.

Unter folgendem Link können die beiden, sehr sehenswerten,  jeweils  10 minütigen Trailer angesehen werden: http://www.kika.de/kika-live/sendungen/sendung84370.html

Der Kurt Hahn Pokal wird unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes kath. Einrichtungen und Dienste (BVkE e.V.) jährlich durchgeführt. An dieser abenteuerlichen und sportlich sehr anspruchsvollen, erlebnispädagogischen Wettkampfveranstaltung beteiligen sich jährlich rund 120 Kinder und Jugendliche zwischen 11 bis 18 Jahren, aus  der Erziehungshilfe. Alle Teams bereiten sich durch regelmäßiges Training schon viele Wochen zuvor, auf die sportliche Veranstaltung vor. Bei der Vorbereitung und natürlich beim Wettkampf werden sie von  einem  Pädagogen bzw. einer Pädagogin  begleitet, die sich in der Rolle des „Schutzengels“ ebenfalls allen Anforderungen des Wettkampfs stellen. Neben den sportlichen Leistungen sind aber auch Kreativität und Teamgeist unabdingbar, um den Pokal zu gewinnen. Fairness und Einsatzbereitschaft sind dabei die die wichtigsten Grundregeln des Wettkampfs!

Das Konzept der Veranstaltung orientiert sich an den Ideen des bekannten Reformpädagogen Kurt Hahn (1886-1974).



Neue Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- u. Entgeltvereinbarung
Mit dem zuständigen Jugendamt des Kreises Heinsberg unter Einbeziehung des Landesjugendamtes wurden ab April 2015  neue Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen  abgeschlossen. Es gab Ergänzungen zu Beteiligung, Beschwerdeverfahren, Kinderrechte und Prävention. Ebenfalls musste das Entgelt aufgrund von Tarif- und Kostensteigerungen seit 2009 neu verhandelt werden.


Mai 2015

Der diesjährige Kurt-Hahn-Pokal vom 13.bis 17.Mai 2015 findet in Sigmaringen statt. Gastgebende Einrichtung ist Haus Nazareth, die Schirmherrschaft hat der BVkE. Im Wettstreit mit Teams aus anderen Jugendhilfe-Einrichtungen möchten die Jugendlichen des Jugendhauses an die letztjährigen Erfolge anknüpfen und freuen sich auf das Turnier.

April 2015

Ein schönes altes Holzhaus im Wallis /Veysonnaz war Ziel in den Osterferien. Genügend Schnee zum Snowboarden und Skifahren, Schneeballschlachten und Schneewanderungen war vorhanden. Eindrucksvolle Landschaften und herausfordernde Gruppenerlebnisse bleiben in Erinnerung.


März 2015

Ein Vierer-Team des Jugendhauses hat sich beim bundesweit durch den Fachverband BvkE ( www.bvke.de ) ausgeschriebenen  erlebnispädagogischen Wettbewerb "Kurt-Hahn-Pokal" angemeldet. Trotz des hohen sportlichen Anspruchs kommt es beim Wettkampf aber vor allem auf Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit an.


Februar 2015

Bereits jetzt beginnt die Vorbereitung auf die Ostertour in die Alpen. Damit Füße und Schuhwerk den Anforderungen gewachsen sind, wurde mit der Gruppe eine Wanderung durch das schöne Wurmtal von Marienberg nach Aachen zum Tivoli unternommen. Dort gab es nach gut 20 Kilometern eine kleine Stärkung und anschließend ein hoch spannendes Spiel der Alemannia Aachen gegen Rot-Weiss Essen zu sehen.


Februar 2015

Weihbischof Karl Borsch war zu Gast im Jugendhaus. Mit seiner Begleitung ließ er sich von Jugendlichen der Einrichtung das Haus zeigen und den Tagesablauf erläutern. Im  lebhaften und ungezwungenen Gespräch beim gemeinsamen Abendessen wusste der Bischof viele interessante Aspekte über das Bistum, den Aachener Dom und seine Tätigkeit zu berichten, nachdem die Bewohner ermuntert wurden, Fragen an seine Person und sein Amt zu stellen.
Der Bischof bedankte sich für die Einladung und lud seinerseits die Gruppe zu einem Gegenbesuch nach Aachen ein. Das Angebot wurde mit großem Interesse angenommen wird im Rahmen einer Gruppenaktion nach Terminabsprache gerne umgesetzt.


Dezember 2014

Mitarbeiter und Bewohner  wünschen allen Besuchern unserer Seite ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2015.


November 2014

Am Samstag, 16.11.2014 fand wieder traditionsgemäß die Altkleidersammlung der Region Heinsberg statt. An dieser Aktion beteiligt sich die gesamte Gruppe (soweit nicht anderweitig terminlich verhindert) mit den übrigen ehrenamtlichen Helfern aus der Pfarrgemeinde Marienberg. Nach dem gemeinsamen Frühstück im Jugendhaus wurden alle Marienberger Straßen abgefahren und Altkleider eingesammelt, anschließend in Palenberg auf einen LKW verladen und die Aktion mit einem kleinen Imbiss unter der Palenberger Kirche und mit einem Weckmann als Geschenk beendet.  Der Erlös der Sammlung  (164 Tonnen in der Region) dient unterschiedlichsten Projekten in der (3.) Einen Welt  und in der Region. Auf der Homepage des Bistums Aachen ( http://region-heinsberg.kibac.de/nachrichtenansicht/er-teilt-das-kleid---st-martins-kleidersammlung-am-15-november-2014/13339ba6-bea7-4a1b-8ad1-c4e702d35f05?mode=detail ) können die unterstützen Projekte nachgesehen werden.

November 2014

Das 3. Wochenende im November stand im Zeichen des Eifel-Adventure, welches vom Jugendhaus im Rahmen des Arbeitskreises Erlebnispädagogik beim LVR ausgerichtet wurde.
Teilnehmer sind Teams aus Jugendhilfeeinrichtungen im Rheinland, die von der Jugendherberge Monschauer Burg aus auch das Hochmoor im Hohen Venn und das wilde Hilltal mit Flussüberquerungen ohne Brücke unter die Wanderschuhe nehmen.



Oktober 2014

Eine erlebnisreiche Woche in den Herbstferien in der Alpenvereinshütte Rohren mit Mitarbeiter Fred und  Mitarbeiterin Christiane liegt hinter uns. Die Kanu-Schulung auf dem Rursee mit heftigem Wind und Wellengang war eine realistische Einstimmung auf die folgende Kanutour auf dem Fuss Rur. Neben Radtouren nach Hellenthal und Einruhr war noch Wandern, Klettern und Schwimmen angesagt.


Oktober 2014

Am Mountain-Biken rund um den Nürburgring nahmen am Samstag, 25.1014, drei Gruppenmitglieder teil. Eine (für unsere Jgdl. anspruchsvolle) 22.9 km lange Strecke mit 665 Hm war  zu bewältigen.


September 2014

Bis zu den Herbstferien ist es nicht mehr weit. Die Gruppe freut sich auf eine Eifel-Woche mit Wasser und Wald im Haus des Alpenvereins in Monschau-Rohren. Die Kanus bekommen dann mal wieder Wasser unterm Kiel.


September 2014


Mitarbeiter Andreas hat seine einjährige Weiterbildung  zum Co-Leiter Erlebnispädagoge BVkE    erfolgreich abgeschlossen.
Dazu gratulieren wir an dieser Stelle recht herzlich.
Informationen über diese Qualifizierung gibt es unter
 http://www.bvke.de/67513.html


Juli 2014

Die diesjährige Ferienfahrt geht nach Frankreich an den Atlantik, wo das passende Wasser zum Wellenreiten und Surfen wartet. Wir hoffen, dass diesmal die Gummistiefel für das schlechte Wetter überflüssig sind.


Juni 2014

Das Team des Jugendhauses hat beim bundesweiten Kurt-Hahn-Pokal den 2. Platz erreicht. Dazu auch an dieser Stelle die herzlichsten Glückwünsche!
Die Einsatzfreude und der Teamgeist aller Beteiligten hat sich am Ende ausgezahlt und wird allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Weitere Informationen unter    http://www.bvke.de/87815.html


April 2014

Zur Vorbereitung auf den Kurt-Hahn-Pokal des BVkE (s. unten) waren Gruppen aus anderen Einrichtungen im Jugendhaus zu Gast. Ein Wochende war reserviert für Spiel und Sport, Erlebnis und Begegnung in den Tiefen des Wurmtales und den Höhen der Zechenberge.  Die gesamte Gruppe, aufgeteilt in 2 Teams, war beteiligt.
Neben Bogenschießen, Flussüberquerung auf dem Seil, Such- Orientierungs- und Geschicklichkeitsspielen, Klettereien usw. waren rd. 20 Kilometer zu Fuß zu bewältigen.



April 2014

Trotz fast ausgefallenem Winter in hiesigen Breiten war bei Ostertour in Adelboden/Schweiz überall genug Schnee unter den Brettern, um Ski und Snowboard zu fahren.
Das Training und die Vorbereitung haben sich gelohnt. Nach erlebnisreicher Woche kamen alle wohlbehalten zurück.


Februar 2014

Ein Team des Jugendhauses hat sich zum  6. Kurt-Hahn-Pokal 2014 des BVkE, unseres Fachverbandes, angemeldet. Er steht unter dem Motto:

Indiana Jones und die Jagd nach dem Stein der Weisen!

 In diesem Jahr wird der Kurt-Hahn-Pokal von Mittwoch, den 28. Mai bis Sonntag, den 1. Juni 2014 im Schatten des Brockens im wilden Harz stattfinden.

30 Teams dürfen sich in das diesjährige Abenteuer stürzen und sich auf der Seite der Guten an einer wilden Jagd beteiligen. Nur sie können verhindern, dass das Gleichgewicht der Macht aus den Fugen gerät und wichtige Geheimnisse gewahrt bleiben………

Weitere Informationen unter    http://www.bvke.de/87815.html



Februar 2014

Auch wenn es bis zu den Osterferien noch etwas dauert, laufen die Vorbereitungen in sportlicher und konditioneller Hinsicht zur Ostertour in die Schweizer Alpen (Eifelwanderungen, Techniktraining in der Halle, Ausrüstung sondieren usw.).
Wer es kennt, freut sich auf wintersportliche Aktivitäten und Erlebnisse in den Bergen.

November 2013


 Am 16. November wurde die  St.-Martin-Kleidersammlung der Region Heinsberg abgehalten, an der nach alter Tradition auch die Gruppe des Jugendhauses teilnahm.
Zuvor traf man sich mit Fahrern und ehrenamtlichen Helfern des Sammelbezirks zum gemeinsamen Frühstück im Jugendhaus.
Danach wurden die bereits in St. Mariä-Heimsuchung deponierten Kleidersäcke verladen und die Sammelteams teilten sich auf die Fahrzeuge auf.
Alle Straßen des Ortsteils Marienberg wurden abgefahren, die Kleiderspenden eingesammelt  und anschließend an der zentralen Sammelstelle umgeladen.
Zum Abschluß gab es dort noch einen kleinen Imbiss und einen Weckmann als Dankeschön.

Auch von uns an dieser Stelle allen Beteiligten einen herzlichen Dank für ihr Engagement.

weitere Informationen dazu unter Kirche im Bistum Aachen: www.kibac.de / nachrichten
 


Oktober 2013

Die Herbstferien-Tour ins Sauerland wwar eine erlebnisreiche Woche. Standort war die Jugendherberge Winterberg am Kahlen Asten. Wanderungen durch schöne Herbstwälder, Radtouren, Klettern, Nachtwanderung, gemeinsame Spiele und Ausflüge waren im Programm. Nicht nur beim Klettern zeigten die Jugendlichen, was an Wagemut, Kraft und Ausdauer in ihnen steckt.
Eine hohe Motivation und die Bereitschaft, füreinander einzustehen und sich gegenseitig zu helfen, zeichnete diese Woche aus.


Oktober 2013

Stellenausschreibung Teilzeitstelle Verwaltung, weitere Info unter Freie Stellen

Oktober 2013

Mountain-Biking im Sauerland war das Ergebnis gemeinsamer Überlegungen, was in den kommenden Herbstferien unternommen werden sollte. Von einer Jugendherberge als Standort werden viele Touren und Unternehmungen noch im Detail ausgearbeitet.


Juli/August/Oktober 2013


Dienstjubiläen im Jugendhaus
Gleich mehrere Mitarbeiter des Jugendhauses können in diesem Jahr auf eine runde Anzahl von Dienstjahren zurückblicken:
Mitarbeiter David P.  =  10 Jahre
Mitarbeiter Josef   V. =  30 Jahre
Mitarbeiterin Ulla  M. =  30 Jahre
Mitarbeiter Norbert G.  =  40 Jahre
Auch an dieser Stelle Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit.

August 2013

Die Gruppe ist wohlbehalten aus den Sommerferien zurück. Viele schöne Erlebnisse am und um den Garda-See (Schwimmen, Klippen springen, Klettern, Mountain-Biking mit steilen Auf- und Abahrten, Ausflüge, Wanderungen, Klettersteige usw.) bleiben in Erinnerung.


Juli 2013


Zur Vorbereitung auf das Sommerlager  in das Kletter- und MTB-Gebiet um Arco/ Trentino, findet  Anfang Juli ein erlebnispädagogisches Wochenende auf dem Jugendzeltplatz Rhens, gelegen zwischen Rhein und Mosel in der Nähe von Lahnstein, statt.
Zelten, die Gegend erkunden, einen Klettersteig ausprobieren, Grillen, Pläne schmieden für die Sommertour, erzählen, sich besser kennen lernen usw. steht auf der Tagesordnung.


Juni 2013

Unser Bewohner Sebastian hat seine Gesellenprüfung im Friseurhandwerk bestanden. Wir gratulieren ihm dazu ganz herzlich
Ein wichtiger Baustein für die Zukunft ist damit gelegt. Ein Dank gilt auch dem zuständigen Jugendamt, das dieses Ziel mitgetragen hat.


Mai 2013

30 ritterliche Gesandtschaften treffen sich diese Woche in der Südpfalz zur Austragung des Kurt-Hahn-Pokals 2013.

Vom 08.05.2013 bis zum 12.05.2013 findet erneut unter dem Dach des BVKE der Kurt-Hahn-Pokal statt. Ein Team des Jugendhauses ist ebefalls dabei.

Die rund 120 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen begeben sich diesmal in die vergangenen Zeiten der Legenden um die „Ritter der Tafelrunde“ und werden in einem viertägigen anspruchsvollen Teamwettbewerb König „Richard Löwenherz“ zu Hilfe eilen.
Das Jugendwerk St. Josef, Landau, ist in diesem Jahr Gastgeber der erlebnispädagogischen Wettkampfveranstaltung und hat gemeinsam mit dem Organisationsteam die aufwendigen Vorbereitungen geleistet. Die Kinder- und Jugendministerin von Rheinland-Pfalz, Irene Alt, hat die Schirmherrschaft für den diesjährigen Kurt-Hahn Pokal übernommen.
Ein ganz besonderes Highlight wird der Besuch von Bischof Karl-Heinz Wiesemann, dem Jugendbischof der Deutschen Bischofskonferenz am ersten Veranstaltungsabend sein.
Fairness und Einsatzbereitschaft, sportlicher Ehrgeiz und kreatives Miteinander sind die wichtigsten Grundregeln des ritterlichen Wettkampfes. Die sportlichen Disziplinen des Wettkamps sind: Radrennen, Sportklettern, Wandermarathon und ein 10 km-Lauf.

Weitere Informationen zum diesjährigen Kurt-Hahn-Pokal finden Sie unter http://www.bvke.de/87815.html


März 2013


Die Vorbereitung auf die diesjährige Ostertour in die Schweizer Berge ist in vollem Gange. Materialbeschaffung wurde getätigt, Konditions- und Technik-Training  absolviert. Diese Woche stehen die letzten Vorbereitungen und das Packen an, dann kann es losgehen in den Schnee.

März 2013

Mitarbeiterin Christiane hat ihre einjährige Weiterbildung  zur Sexualpädagogin (isp) beim Institut f. Sexualpädagogik, Dortmund, abgeschlossen und nach bestandenen Prüfungen ihr  Zertifikat  erhalten.
Dazu herzlichen Glückwunsch

November 2012

Traditionsgemäß waren die Bewohner des Jugendhauses mit freiwilligen Helfern aus der Gemeinde bei der St.-Martins-Kleidersammlung der Regions Heinsberg aktiv. Nach dem gemeinsamen Frühstück im Jugendhaus wurden alle Straßen in Marienberg abgefahren, Kleidersäcke aufgeladen und am zentralen Sammelort vor der Palenberger Kirche  auf große  Lastwagen umgeladen. Der Erlös der Sammlung ist für Projekte in der 3. Welt und der  Region Heinsberg.
Allen Helfern und Fahrern herzlichen Dank.


Oktober 2012

Ein großer Teil der Gruppe hat Ambitionen auf das Sportabzeichen und ist  mit Betreuer David und Betreuerin Marlen fleißig beim Training. Einige Disziplinen wurden bereits erfolgreich absolviert.



Oktober 2012

In Verbindung mit dem diesjährigen Kurt-Hahn-Pokal des BvkE war eine  Waldwoche in den Herbstferien mit einem Team des Jugendhauses geplant. Dabei wurden unter fachkundiger Anleitung  des zuständigen Försters forst- und naturschutzfachliche Arbeiten in Zusammenarbeit mit Teams aus anderen Jugendhilfeeinrichtungen durchgeführt. Die Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei. Spass an landschaftspflegrischer Arbeit eröffnete Perspektiven für eine künftige Berufswahl eines Teilnehmers. Weitere Informationen  zu diesem mit dem  Deutschen Naturschutzpreis ausgezeichneten Projekt finden sich unter :   (www.wildewaldwelt.de/)



September 2012

Im Rahmen einer Gruppenaktion wurde Burg Vogelsang besucht. Diese alljährliche Veranstaltung dient der Aufklärung über die NS-Zeit



August 2012

Die Sommer-Camping-Tour der Gruppe fand  auf Wunsch der Bewohner wieder an der französischen Atlantikküste statt. Sonne und Wind, Wellenreiten und Baden waren die highligths der Ferien. Mit einem Länderquiz und Informationen über die Region und das Land  sowie  Besichtigungen wurde das Wissen der Bewohner vertieft.  Bei der Fête de Bayonne, einem traditionellen Stadtfest, war gemeinsames Feiern und das Erleben anderer Kultur angesagt.



Juli 2012

Die Ordensgemeinschaft  unseres Trägervereins, die Mitglieder der Oblaten des Hl. Franz von Sales, freuen sich über die Seligsprechung ihres Ordensgründers, P. Louis Brisson.

1875 gründete er zusammen mit der Guten Mutter Marie Salesia Chappuis

die Kongregation der Oblaten des hl. Franz v. Sales.

 Am 22. September 2012 wird P. Louis Brisson in seiner Heimatdiözese Troyes selig gesprochen.

Weitere Informationen sind zu finden unter  www.louisbrisson.org





Mai 2012

Das Team des Jugendhauses hat sich mit Betreuerin Marlen im Schwarzwald beim Kurt-Hahn-Pokal erfolgreich  gezeigt. Ein nächtlicher  Wintereinbruch auf dem in 1000 m Höhe gelegenen Zeltplatz mit 10 cm Neuschnee war Überrraschung und zusätzliche Herausforderung.
In diesem bundesweiten Wettbewerb erreichte unser Team den 4. Platz. Auch von dieser Seite dazu herzlichen Glückwunsch.


Mai 2012


Die Vorbereitungen für den Kurt-Hahn-Pokal laufen auf Hochtouren. Das für die zu bewältigenden Aufgaben und Spiele erforderliche Material wird zusammengestellt und eine Gruppenflagge ist bereits erstellt.
Bei einem Mountainbike-Wochenende in Willigen im Sauerland, organisiert von Mitarbeiter Fred  auch für andere Jugendhilfe-Einrichtungen im Rheinland, konnten unsere  Teilnehmer dies als Trainingseinheit für den K-H-Pokal nutzen.

April 2012

Die Ostertour in den Schweizer Bergen war eine erlebnisreiche Zeit. Sowohl die Erkundung der Gegend im Tal als auch die Touren in der winterlichen Bergwelt mit Ski und Snowboard unter der bewährten Führung der Experten Josef und David hat allen Spaß gemacht. Wenn auch die ein oder andere Aktion eine Herausforderung war und Mühe gekostet hat, wollte doch hinterher keiner auf den Genuss des Erfolges verzichten.
Wohlbehalten und sonnenverwöhnt kamen alle wieder mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern zurück.

Februar 2012

Der  diesjährige Kurt-Hahn-Pokal wird Mitte Mai im Schwarzwald ausgetragen unter dem Motto "Wild auf Wald"- Jugendhilfe begreift, erlebt und packt an.
Ein Team wurde bereits zur Teilnahme gemeldet.

Unser Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste (BVkE) hat die Austragung der Veranstaltung mit dem Projekt   (www.wildewaldwelt.de/)  verknüpft.
Das BVkE-Projekt „www.wildewaldwelt.de – Jugendhilfe erlebt, begreift und packt an!“ wurde am 17.11.2011 in Bonn mit dem Deutschen Naturschutzpreis 2011 ausgezeichnet und erhielt einen von drei Förderpreisen. Hans Scholten nahm den Preis von Herrn Umweltminister Dr. Norbert Röttgen in Empfang.
Ein Hauptanliegen des Deutschen Naturschutzpreis ist es, das Bewusstsein der Menschen für die Natur zu schärfen und sie für ein Naturschutzengagement zu motivieren. Dieses Anliegen greift das ausgezeichnete Projektkonzept in vorbildlicher und innovativer Weise auf. Es verfolgt einen erlebnispädagogischen Ansatz und stellt eine neuartige Kooperation zwischen Jugendhilfe, Forst  und Naturschutz dar. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury den Pioniercharakter und die Vorbildfunktion des Projektkonzepts.

Mit Kopf, Herz und Hand für die Natur

Naturschutz und Soziales verknüpfen – diese Idee soll im Gebiet des Rohrhardsbergs (www.rohrhardsberg-life.de/) in der Region Schonach im Mittleren Schwarzwald umgesetzt werden. Bei dem Projekt arbeiten Fachleute aus der Jugendhilfe Hand in Hand mit Experten aus dem Forstbereich, um jungen Menschen den Lebensraum Wald, Maßnahmen zu seinem Schutz und berufliche Tätigkeitsfelder in diesem Umfeld zu vermitteln.
Das Konzept widmet sich Jugendlichen aus Jugendhilfeeinrichtungen. Aus ganz Deutschland werden sozial benachteiligte Jugendliche an erlebnispädagogischen Projektwochen teilnehmen und dabei auf einem Waldzeltplatz wohnen. Hier entdecken sie den Lebensraum Wald mit Kopf (Wissensvermittlung), Herz (emotionale Erlebnisse) und Hand (tatkräftige Mitarbeit bei Naturschutzmaßnahmen).
Unter der Anleitung von Forstexperten führen die Jugendlichen gemeinsam konkrete Forst- und Waldnaturschutzmaßnahmen durch. Der Bildungsansatz ist erlebnispädagogisch ausgerichtet und sorgt dafür, dass die Jugendlichen aktiv für die Natur tätig sind und für Naturschutzbelange sensibilisiert werden.

Februar 2012

Es laufen die Vorbereitungen für die Ostertour in den Schweizer Bergen. Ein Selbstversorger-Haus in Adelboden wartet auf unseren Besuch.
Damit alle für die sportlichen Aktivitäten fit sind, wird vorher trainiert und geübt.


November 2011

Auch bei der diesjährigen St.-Martin-Kleidersammlung der Region Heinsberg waren Bewohner des Jugendhauses neben Freiwillligen aus der Gemeinde wieder im Einsatz. Helfer und Fahrer der Sammelfahrzeuge trafen sich im Jugendhaus zum gemeinsamen Frühstück. Danach wurden alle Straßen in Marienberg abgefahren, die Kleidersäcke eingesammelt und an der Verladestelle in Palenberg in einen großen Sattelschlepper umgeladen. Zum Abschluss gab es einen kleinen Imbiss für alle Sammler und Helfer im Theresiensaal Palenberg.

Mit dem Erlös der Sammlung werden Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Bolivien, Burundi, Brasilien, Haiti sowie in Asien unterstützt. Aber auch in der Region Heinsberg profitieren Menschen von der Sammlung. Vor Ort werden vor allem Projekte zur Armutsbekämpfung, Arbeitslosenberatung, Gewaltprävention und Selbsthilfe sowie zur generationenübergreifenden Begegnung gefördert.

Allen Helfern und Fahrern sowie für die Gestellung der Fahrzeuge auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.



Oktober 2011

Die Herbstferien-Wanderwoche wurde in Monschau gestartet und endete in Übach-Palenberg. Quartiere waren die Jugendherbergen Monschau-Burg, Gemünd, Rurberg und Aachen.
Viele erlebnisreiche Stunden in schöner Natur, einsamen Wäldern und belebten Herbergen konnten die Teilnehmer mit ihrem Betreuer David verbuchen. Ein Fotoalbum mit Eindrücken und erlebten Geschichten wollen die Teilnehmer noch erstellen, damit sie sich auch später noch daran erinnern können.


September/Oktober 2011

Auf dem Programm stehen noch Klettern im Landschaftspark Duisburg mit Teilnehmern aus verschiedenen Einrichtungen im Rheinland
sowie Mountain-Biking  am Nürburgring.

Für die Herbstferien ist eine Wanderwoche in der Eifel geplant.


August 2011

Besuch im Kletterwald Aachen. Hier war Mut und Geschicklichkeit gefragt, hoch zwischen den Baumgipfeln über Seile,
Baumstämme, Leitern und  bewegliche Tritte zu gehen. Die Überwindung der Angst brachte dann auch das
Hochgefühl, es gewagt und geschafft zu haben.

Juli-August 2011

Die Camping-Ferienfahrt dieses Sommers an die französische Atlantikküste bei Biarritz war wider Erwarten in der
ersten Woche von Dauerregen geprägt, so dass sogar Gummistiefel  und
Alternativen zum Strandurlaub erforderlich waren. Eine besondere Attraktion war die rot-weiße  Fête de Bayonne, ein traditionelles Stadtfest.
In der Innenstadt sind zahllose Buden und Bühnen aufgebaut, auf den Straßen wird  musiziert,getanzt und gefeiert.
Trotz des vielen Regens war es eine erholsame und schöne Zeit.

Juni 2011

Mitarbeiter David Paulzen hat seine berufsbegleitende Zusatzqualifikation zum Cool-Down-Trainer erfolgreich abgeschlossen
und darüber ein Zertifikat erhalten.
Dazu gratulieren wir ihm herzlich.
Durch das Wissen und Können wird tägliche Arbeit und das Team profitieren.
"Cool-Down-Training ist eine angmessene Mischung aus Kompetenztraining und Anti-Aggressions-Training."
Nähere Informationen unter :   http://www.cooldown-training.de/



Juni 2011

Auch das Team des Jugendhauses war wieder beim Kurt-Hahn-Pokal des BVkE erfolgreich:
es hat den Fairness-Pokal erhalten und  den 10. Platz in der Wertung belegt.

Das Team und die Einrichtung bedankt sich bei den "Schutzengeln", den begleitenden Mitarbeitern, für ihren engagierten Einsatz.

Herzlichen Glückwunsch dazu!


Mai 2011

Wettkämpfe und Piratenschlachten im Münsterland
150 Kinder und Jugendliche aus 13 Mitgliedseinrichtungen kämpfen vom 1.-6. Juni um den Kurt-Hahn-Pokal

Die erlebnispädagogische Wettbewerbsveranstaltung wird seit mehreren Jahren vom BVkE organisiert. Tatkräftige Unterstützung erhält der Verband dabei vom Kinderheim Pauline von Mallinckrodt in Siegburg, der Marienpflege Ellwangen und dem Raphaelshaus in Dormagen. Erlebnispädagogik ist keine neue, jedoch immer noch sehr innovative Methode, bei der Pädagogen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen durch starke Erlebnisse wertvolle Lernerfahrungen machen. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen bewältigen psychische und physische Belastungen und erfahren dadurch, zu welchen Leistungen sie fähig sind. Bei dem diesjährigen Motto „Störtebecker und die Hanse“ radeln die Teilnehmer u. a. 120 km durch das Münsterland, paddeln über nahe gelegene Flüsse und müssen sich in abenteuerlichen Piratenschlachten bewähren. Untergebracht auf einem mittelalterlichen Lagerplatz mit viel Wald- und Seegelände wird mit großem sportlichen Ehrgeiz und jeder Menge Teamgeist darum gerungen, wer in diesem Jahr den Pokal in seine Heimateinrichtung mitnehmen darf.


April 2011

Bis Ostern ist es nicht mehr weit. Die Vorbereitungen für die Ostertour sind in vollem Gange. Ziel ist Adelboden in der Schweiz. Alle freuen sich auf ein paar
entspannende Tage in schöner Umgebung. Die Ski- und Snowboardfahrer hoffen auf eine Handbreit Schnee unter den Brettern.
Einige Fitnessübungen und Trainingseinheiten sind schon absolviert, das Techniktraining findet auch bald statt.



März 2011
Der Kurt-Hahn-Pokal 2011, ausgeschrieben vom BVkE, findet in diesem Jahr im Münsterland statt. Ein Team des Jugendhauses hat sich bereits beworben.
Nachstehend die Informationen des BVkE dazu:

 Kurt Hahn Pokal besucht 2011 das Münsterland

Einladung zur Beteiligung

Es ist fast schon eine Tradition. Für einige Mitgliedseinrichtungen des BVkE steht das Frühjahr im Zeichen der Vorbereitungen auf den legendären „Kurt-Hahn-Pokal“.
In diesem Jahr findet die erlebnisreiche Veranstaltung von Mittwoch den 01.06.2011, bis Sonntag den 05.06.2011, im Münsterland statt. Die Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz ist gastgebende Einrichtung und Kooperationspartner. Einrichtungsleiter Klemens Richters freut sich schon auf die Teams aus der ganzen Bundesrepublik.
In diesem Jahr sind 27 Teams mit jeweils vier Kindern und Jugendlichen sowie einem Betreuer bzw. einer Betreuerin aufgefordert, in fünf Tagen ihre Kompetenzen in unterschiedlichen Natursportarten wie Radfahren, Kanutouren, Klettern und Teamfähigkeit zu beweisen.
Unter dem Motto „Hanse und Störtebeker“ wird auf einen mittelalterlichen Lagerplatz mit viel Wald- und Seengelände darum gerungen, wer in diesem Jahr den Pokal in seine Heimateinrichtung mitnehmen darf.
Unter http://www.bvke.de/77207.html finden Sie detaillierte Informationen zur Veranstaltung, Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular.
Da die Anzahl der teilnehmenden Teams begrenzt ist, wird eine baldige Anmeldung empfohlen. Anmeldschluss ist der 15. April 2011.


___________________________________________________________________________


2011:  Wir wünschen allen unseren Besuchern ein gutes neues Jahr 2011




St.-Martins-Kleidersammlung

Am Samstag, 13.11.2010, fand die diesjährige St.Martins-Kleidersammlung der katholischen Pfarreien der Region Heinsberg statt.
Mit dem Erlös der Kleiderspenden werden sowohl Hilfsprojekte in der Region als auch in der "3. Welt" , in Indien, Burundi und Boliven unterstützt.
Zu den vielen freiwilligen Helfern gehörten auch die Bewohner des Jugendhauses.
Vor der Sammlung trafen sich alle Helfer und Fahrer zu einem gemeinsamen Frühstück im Jugendhaus. Danach wurden die bereits im Kirchturm gesammelten Kleidersäcke verladen, die Helfer teilten sich auf die Sammelfahrzeuge auf und der Ortsteil Marienberg wurde Straße für Straße abgefahren und die Spenden eingesammelt.
Trotz des heftigen Regens haben alle ausdauernd mitgeholfen, auch wenn kaum noch jemand ein trockenes Kleidungsstück am Körper trug.
Das Sammelgut wurde in Palenberg auf einen großen Sattelschlepper umgeladen. Zur Stärkung gab es zum Abschluss im Theresiensaal einen Imbiss mit Getränken.

Allen Helfern einen herzlichen Dank.



Herbstferien 2010

Die Gruppe freute sich auf einen 5-tägigen Ausflug an die Nordsee nach De Haan. Der Aufenthalt am und im Wasser und in einem schönen Ferienhaus hat allen gut gefallen.


 Sommerferien 2010

Die 3-wöchige Ferienfahrt an die französische Atlantikküste hat allen Teilnehmern gut gefallen. Besonders der Aufenthalt am und im Wasser mit Wellenreiten hat viel Spaß gemacht.

Juni 2010
Die Teilnahme am Kurt-Hahn-Pokal  (s. unten) war für das Team des Jugendhauses erfolgreich. Es wurde der 10. Platz in der Gruppe der Jäger erreicht. Außerdem hat das Team aufgrund vorbildlichen Verhaltens den Fairness-Pokal bekommen.
Dazu allen einen herzlichen Glückwunsch!!


Juni 2010
Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des BVkE wurde der Kurt-Hahn-Pokal im letzten Jahr das erste Mal auf bundesweiter Ebene ausgetragen. Im Sinne einer Fortführung des "Netzwerk Erlebnispädagogik" wird der BVkE den Kurt-Hahn-Pokal vom 03.bis 06. Juni 2010 erneut veranstalten.
Teilnehmen können wie im letzten Jahr Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Für alle mitwirkenden Betreuer bietet der Kurt-Hahn-Pokal eine Plattform für einen fachlichen Dialog zu praktischen Fragen der Erlebnispädagogik im Rahmen von Erziehungshilfe.

Das erfolgreiche Team des Jugendhauses nimmt am Kurt-Hahn-Pokal 2010, der  in Fridingen (bei Beuron) an der Donau ausgetragen wird, teil.


April 2010
Teilnahme an einer Trophy in
Langenberg 16.04.2010 bis 18.04.2010

Organisation: Haus-Maria-Frieden, Jugendhaus Altes Kloster Marienberg, Haus Käthe Stein

Teilnehmer: 6 Teams ( je 4 Jugendliche + 1 Schutzengel)

mit Biwak und Kochen, Mountainbiketour, Orientierung nach Karte, Aufgaben und Spiele, Geocaching und Biathlon


Das Team des Jugendhauses "Die Pilger" hat bei der Langenberger-Sender-Trophy 2010 den 1. Platz erreicht!

Herzlichen Glückwunsch!!!


März 2010

Wochenende im Ringelsteiner Wald in der SGV-Hütte
zum Holz hacken, Dächer reinigen, Lagerfeuer genießen, Wandern, Natur erleben......

und

März/April 2010

1 Woche Ostertour in die Schweizer Alpen nach Adelboden






Neue Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung
Mit dem zuständigen Jugendamt des Kreises Heinsberg wurde in 2009  eine neue Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarung abgeschlossen.
Der Betreuungsschlüssel wurde dem erhöhten Bedarf angepasst  (1 : 1,34).





Powered by Etomite CMS.