Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V. Gemeinsam finden wir einen Weg!
Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V. Gemeinsam finden wir einen Weg!

Aktuelles aus dem Jugendhaus

Oktober 2018

 

 

Es kann aktuell ein Platz in der Gruppe für männliche Jugendliche belegt werden.

                                                                         (Stand 13.11.2018)

 

 

November 2018

 

Der Abend im ehemaligen Pfarrsaal war ein voller Erfolg! Musik, Gesang und Stimmung satt. Wer hätte gedacht, dass es so viel Gesangstalent im Jugendhaus gibt!

Save the date: Samstag,10.11.2018 Beginn: 19:00 Uhr

Die Band "New Scamps" spielt wieder

im Jugendhaus Altes Kloster Marienberg

(ehemal. Pfarrsaal)

Eintritt: frei(willige Spende)

Getränke und Imbiss zu kleinen Preisen

 

Oktober 2018

 

Die Gruppe ist gut erholt aus der Ferienfreizeit in Blens/Eifel zurück gekommen.Die Tage waren gefüllt mit vielen sprortlichen Aktivitäten. Es hat allen gut gefallen.

Oktober 2018

 

Die Herbstferien stehen vor der Tür und die Gruppe wird in der ersten Herbstferienwoche nach Blens in die Eifel fahren. Dort wird sie eine Woche mit tollen Aktivitäten erleben: Lagerfeuer, Fahrten mit den Mountainbikes, Wanderungen und einiges mehr stehen auf dem Programm.

September 2018

 

Die große Um- und Neubauaktion der alten Küche hat ein erfolgreiches Ende gefunden.

Die neue Küche ist eingebaut und kann im vollen Umfang genutzt werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

August 2018

 

Die Gruppe ist gut erholt aus der Ferienfreizeit zurückgekommen. Alle hatten viel Spaß. Das Wetter hat in diesem Jahr wirklich mitgespielt.

Es gab Sonne satt!

Neben den sportlichen Aktivitäten gab es genügend Zeit für Pausen und Erholung.

Juli 2018

 

Am 28.Juli ist die Gruppe zur Ferienfahrt nach Arco/Italien aufgebrochen. Es stehen wieder einige spannende Aktivitäten auf dem Programm. Wie wünschen der Gruppe eine gute Zeit!

 

Juni 2018

 

Am 29.Juni 2018 gab es im Jugendhaus viel zu feiern: Das 45 jährige Jubiläum des Jugendhauses, die Verabschiedung der bisherigen Leiterin Christiane Schmidt, die Begrüßung der neuen Leiterin Ines Tunovic und die Buchvorstellung von Norbert Goretzka (Geschäftsführer).

Frau Schmidt verläßt das Jugendhaus, um mit ihrer Familie nach Norwegen zu ziehen. Die Mitarbeiter des Jugendhauses, die Bewohner und der Vorstand bedanken sich bei Christiane Schmidt für die geleistete Arbeit und wünschen ihr und ihrer Familie für die Zukunft alles Gute. Ein ehemaliger Bewohner singt unter musikalischer Begleitung von Peter Grasser ein Lied für Frau Schmidt.

Ines Tunovic viel Erfolg bei der Wahrnehmung ihrer zukünftigen Aufgaben.

Im Rahmen der Vorstellung des Buches "Jugendhaus Altes Kloster Marienberg, Jugendhilfe und Behindertenhilfe - ein ungewöhnlicher Weg" aus der Reihe "Europäische Studien zur Jugendhilfe" wurden einige interessante Episoden und Ausschnitte vorgestellt.

Insgesamt ein schönes Fest!

 

Juni 2018

 

Auch in diesem Jahr war ein Teil der Gruppe am Wochenende 9./10.06. wieder zum Mountainbiken in Willingen im Sauerland. Die Tour auf den Ettelsberg war wie immer sehr anstrengend, doch alle haben das Ziel erreicht. Neben den Touren blieb auch noch Zeit für den Austausch mit Jugendlichen aus anderen Einrichtungen. Wie auch schon in den letzten Jahren eine gelungene Veranstaltung!

 

Mai 2018

 

Das Jugendhaus feiert und lädt alle Interessierten ein:

 

Einladung x 5

 

Freitag, 29. Juni 2018

12:30 Uhr im Saal des Jugendhauses, Klosterstr. 3, 52531 Übach-Palenberg

 

>  15 Jahre  kein  Jubiläum,

 

nachdem wir 5, 10, 15, 20, 25 und 30 Jahre gefeiert haben, heißt es nun:

 

>  45 Jahre Jugendhaus Altes Kloster Marienberg

 

Gleichzeitig präsentieren wir die

 

>  Buchveröffentlichung

von Band 8 der Reihe Europäische Studien zur Jugendhilfe, mit dem Titel:

 

Jugendhaus Altes Kloster Marienberg

Jugendhilfe und Behindertenhilfe- ein ungewöhnlicher Weg

 

des Herausgebers Norbert Goretzka.

 

Ebenfalls findet statt:

 

>  Verabschiedung der bisherigen Leiterin Christiane Schmidt,

die zu unserem Bedauern aus familiären Gründen nach Norwegen zieht und

 

>  Vorstellung der neuen Leiterin Ines Tunovic.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und laden zum Austausch, Umtrunk und Imbiss mit Bewohnern, Mitarbeitern, Nachbarn, Ehemaligen, Kolleginnen und Kollegen sowie Autoren und Initiatoren des Buchprojektes ein.

 

Übach-Palenberg, im Mai 2018

 

Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V.

 

Mai 2018

500 Euro Belohnung für unser Engagement

Das Vorstandsmitglied der Volksbank Heinsberg, Klaus-Dieter Kroll, und Filialleiter Michael Kouchen haben uns anlässlich des jährlich in Geilenkirchen stattfindenden Spendentages in der Volksbank Heinsberg mit 500 Euro für unser Engagement belohnt. Bankdirektor Kroll war voll des Lobes für unseren Verein. Er betonte, dass viele Aufgaben ohne die Arbeit von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen gar nicht mehr bewältigt werden könnten.Vor dem Hintergrund leerer öffentlicher Kassen sieht sich die Volksbank aufgrund der Verbundenheit mit den Menschen in der Region in der Pflicht, finanzielle Unterstützung zu leisten. „Praktisch als Belohnung für alle, die mit ihrem Einsatz das gesellschaftliche Leben attraktiv gestalten und sich ehrenamtlich sozialen und karitativen Aufgaben widmen“, unterstrich Kroll die Intention der Spendenvergabe in seinem Haus.
Das Foto zeigt den Geschäftsführer unseres Trägervereins Norbert Goretzka bei der Spendenübergabe mit Volksbank-Vorstandsmitglied Klaus-Dieter Kroll (links) und Filialleiter Michael Kouchen (rechts).

Mai 2018

Vom 09 bis 13. Mai hat das Team "Die galaktischen Klosterjungs", bestehend aus drei Jugendlichen und einem Schutzengel, am diesjährigen Kurt-Hahn-Pokal, unter dem Motto "Die Marsianer" teilgenommen. Stattgefunden hat die spektakuläre Expedition im Raum Kerpen und der Eifel. Auf Ihrer galaktischen Mission haben alle Teams viele herausfordernde Aufgaben auf der Marsoberfläche meistern müssen. Am Ende hat das Team den 5. Platz erreicht und das, obwohl das Team mit einem Jugendlichen weniger gestartet ist als alle anderen Gruppen. Zu dieser hervorragenden Leistung gratulieren wir Euch von Herzen!

April 2018

Am 14. und 15. April stand ein erlebnispädagogisches Wochenende für die gesamte Gruppe, unter anderem zur Vorbereitung auf den

Kurt -Hahn - Pokal Mitte Mai, auf dem Programm.

Am Samstagmorgen fuhren alle gemeinsam mit den Fahrrädern von Marienberg nach Hilfahrt zur Rur, von dort ging es mit einem Kanu und einem Raft rurabwärts nach Orsbeck. Während der Fahrt wurde mehrmals zwischen Kanu und Raft gewechselt, sodass jeder einmal beide Boote ausprobieren konnte. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann mit dem Fahrrad zurück zum Jugendhaus. Hier stand noch Bogenschießen und am Abend gemeinsames grillen auf dem Programm.

Sonntag ging es nach dem Frühstück auf zu einer längeren Wandertour. Auf dem Weg mussten die Jugendlichen an unterschiedlichen Stationen verschiedene Aufgaben bewältigen und Problemgames lösen.

Ein erlebnisreiches Wochenende, dass allen Jugendlichen und den durchführenden Betreuern einiges abverlangt, aber auch viel Spaß gemacht hat.

März 2018

Wie erwartet ist die Gruppe Ostersamstag von ihrer Skifreizeit ins Jugendhaus zurückgekehrt. Bei gutem Wetter und besten Schneeverhältnissen konnten viele Pisten befahren und ausprobiert werden. Wir freuen uns, dass alle wohlbehalten zurückgekommen sind.

März 2018

Nach einer intensiven Vorbereitungzeit macht sich die Gruppe, mit den Betreuern David und Josef, am 24. März für eine Woche auf den Weg ins Allgäu zur Skifreizeit. Wir wünschen der ganzen Gruppe viel Spaß und Ski heil!

März 2018

Am 11.03. hat Betreuer David mit fünf Jugendlichen vom Jugendhaus am Selfkantlauf in und um Gangelt teilgenommen. Drei Bewohner legten die Distanz über 5km zurück und zwei Betreute die Distanz über 10km. Alle Läufer sind gut im Ziel angekommen.

Die Läufer über 10km haben sogar den 1. und 2. Platz in ihrer Altersklasse belegt. Allen Läufern herzlichen Glückwunsch zu ihrer Leistung!

März 2018

Vom 09. auf den 10. März ging es wieder einmal zur Skaternight des Arbeitskreises "Sport und mehr" des LVR, nach Wuppertal. Unter Anleitung der Betreuer Andreas und Andras konnten die Jugendlichen unterschiedliche Fahrgeräte wie Inliner, Skateboard und BMX ausprobieren. Alle waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache. Es wurde eine lange Nacht...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V.