Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V. Gemeinsam finden wir einen Weg!
Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V. Gemeinsam finden wir einen Weg!

Aktuelles 2015

Dezember
Allen Besuchern unserer Seite wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2016!

Dezember

Betreuer Andi hat mit einem Team von 4 Jugendlichen am Nikolaus-Boulder-Cup des Raphaelshauses teilgenommen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurden viele Routen erklettert.

November
Neben der St. Martins-Kleidersammlung fand am Wochenende des 14./ 15.November der Eifel-Adventure rund ums Monschauer Land statt. Dieser wird vom Jugendhaus im Rahmen des Arbeitskreises Erlebnispädagogik beim LVR ausgerichtet. An der Veranstaltung nehmen verschiedene Teams aus Jugendhilfeeinrichtungen des Rheinlandes teil. Das Jugendhaus ist mit einem Team von drei Jugendlichen gestartet. Von der Jugendherberge Monschauer Burg stand neben einer Stadtrally  vor allem eine anspruchsvolle Wanderung durchs hohe Venn mit Flussüberquerung ohne Brücke auf dem Programm. Trotz einiger nasser Füße sind alle gut am Ziel angekommen!

November
Am 14.11.2015 haben alle Pfarreien in der katholischen Region Heinsberg in enger Kooperation mit dem regionalen Cartasverband die bereits seit 1970 stattfindende St. Martins-Kleidersammlung durchgeführt.
Auch das Jugendhaus hat sich traditionsgemäß, mit allen anwesenden Bewohnern an dieser jährlich stattfindenden Aktion beteiligt. Zunächst traf man sich zum gemeinsamen Frühstück mit den anderen ehrenamtlichen Helfern der Pfarre Marienberg im Jugendhaus. Anschließend wurden alle Marienberger Straßen abgefahren und die Altkleider eingesammelt. An der zentralen Sammelstelle in Palenberg wurden die Kleider verladen und die Aktion mit einem kleinen Imbiss und einem Weckmann als Dankeschön beendet.
Der Erlös der Spenden kommt sozialen und caritativen Projekten in unserer Region und der Welt zugute. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.region-hs.de

Oktober 2015
Am 24.10.2015 nahm Mitarbeiter Fred mit zwei Jugendlichen des Jugendhauses am Mountainbiken rund um den Nürburgring teil. Trotz Anstrengung hat es allen Beteiligten viel Spaß gemacht!

Oktober
Die Herbstferien bieten Zeit und Gelegenheit für erlebnispädagische Aktionen und Ausflüge (Kanutour, Klettern, Museums- und Zoobesuch, Mountainbiken). Wir hoffen auf das passende Wetter (oder ziehen uns entsprechend an).

August 2015
Die Gruppe ist wohlbehalten und gut erholt aus der Ferienfahrt zurück. Viele Eindrücke und Erinnerungen an eine schöne und abwechslungsreiche Zeit werden bleiben.

Juli 2015
Das Sport- und Abenteuer-Paradies Gardasee-Berge ist Ziel der diesjährigen Sommertour mit Station auf dem Campingplatz in Arco. Unweit des Gardasees befindet sich hier ein ausgezeichneter Klettergarten, unzählige Mountainbike- und Klettersteigrouten, Kletter- und Wander-Berge mit  Seeblick, Bademöglichkeiten, malerische Orte und, und , und...
Ein abwechslungsreiches Programm, natürlich mit Entspannung und neuen Kontakten / Erlebnissen wird die Zeit wie im Fluge vergehen lassen.

Juni 2015
Zur Vorbereitung auf die Ferienfahrt im Sommer nach Arco im Trentino hat die Gruppe ein Wochenende auf dem Jugendzeltplatz in Rhens am Rhein absolviert. Dort konnten die Klettersteig-Erfahrungen im nahe gelegenen Boppard aufgefrischt werden.

Mai 2015
Das Team des Jugendhauses hat beim Kurt-Hahn-Pokal  in Sigmaringen den 3. Platz belegt. Die Vorbereitungen und die hohe Motivation der Teilnehmer haben sich gelohnt.
Darüber hinaus hat das Team den Fairness-Pokal dieser  bundesweiten Veranstaltung erhalten.
Dazu auch an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!

 

Der Kinderkanal von  ARD und ZDF  KIKA berichtete in der Sendung KIKA live am 1. und 2. Juni  vom Kurt-Hahn-Pokal in Sigmaringen.

Unter folgendem Link können die beiden, sehr sehenswerten,  jeweils  10 minütigen Trailer angesehen werden: http://www.kika.de/kika-live/sendungen/sendung84370.html

Der Kurt Hahn Pokal wird unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes kath. Einrichtungen und Dienste (BVkE e.V.) jährlich durchgeführt. An dieser abenteuerlichen und sportlich sehr anspruchsvollen, erlebnispädagogischen Wettkampfveranstaltung beteiligen sich jährlich rund 120 Kinder und Jugendliche zwischen 11 bis 18 Jahren, aus  der Erziehungshilfe. Alle Teams bereiten sich durch regelmäßiges Training schon viele Wochen zuvor, auf die sportliche Veranstaltung vor. Bei der Vorbereitung und natürlich beim Wettkampf werden sie von  einem  Pädagogen bzw. einer Pädagogin  begleitet, die sich in der Rolle des „Schutzengels“ ebenfalls allen Anforderungen des Wettkampfs stellen. Neben den sportlichen Leistungen sind aber auch Kreativität und Teamgeist unabdingbar, um den Pokal zu gewinnen. Fairness und Einsatzbereitschaft sind dabei die die wichtigsten Grundregeln des Wettkampfs!

Das Konzept der Veranstaltung orientiert sich an den Ideen des bekannten Reformpädagogen Kurt Hahn (1886-1974).


Neue Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- u. Entgeltvereinbarung
Mit dem zuständigen Jugendamt des Kreises Heinsberg unter Einbeziehung des Landesjugendamtes wurden ab April 2015  neue Leistungs- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen  abgeschlossen. Es gab Ergänzungen zu Beteiligung, Beschwerdeverfahren, Kinderrechte und Prävention. Ebenfalls musste das Entgelt aufgrund von Tarif- und Kostensteigerungen seit 2009 neu verhandelt werden.

Mai 2015
Der diesjährige Kurt-Hahn-Pokal vom 13.bis 17.Mai 2015 findet in Sigmaringen statt. Gastgebende Einrichtung ist Haus Nazareth, die Schirmherrschaft hat der BVkE. Im Wettstreit mit Teams aus anderen Jugendhilfe-Einrichtungen möchten die Jugendlichen des Jugendhauses an die letztjährigen Erfolge anknüpfen und freuen sich auf das Turnier.

April 2015
Ein schönes altes Holzhaus im Wallis /Veysonnaz war Ziel in den Osterferien. Genügend Schnee zum Snowboarden und Skifahren, Schneeballschlachten und Schneewanderungen war vorhanden. Eindrucksvolle Landschaften und herausfordernde Gruppenerlebnisse bleiben in Erinnerung.


März 2015
Ein Vierer-Team des Jugendhauses hat sich beim bundesweit durch den Fachverband BvkE (
www.bvke.de ) ausgeschriebenen  erlebnispädagogischen Wettbewerb "Kurt-Hahn-Pokal" angemeldet. Trotz des hohen sportlichen Anspruchs kommt es beim Wettkampf aber vor allem auf Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit an.


Februar 2015
Bereits jetzt beginnt die Vorbereitung auf die Ostertour in die Alpen. Damit Füße und Schuhwerk den Anforderungen gewachsen sind, wurde mit der Gruppe eine Wanderung durch das schöne Wurmtal von Marienberg nach Aachen zum Tivoli unternommen. Dort gab es nach gut 20 Kilometern eine kleine Stärkung und anschließend ein hoch spannendes Spiel der Alemannia Aachen gegen Rot-Weiss Essen zu sehen.

Februar 2015
Weihbischof Karl Borsch war zu Gast im Jugendhaus. Mit seiner Begleitung ließ er sich von Jugendlichen der Einrichtung das Haus zeigen und den Tagesablauf erläutern. Im  lebhaften und ungezwungenen Gespräch beim gemeinsamen Abendessen wusste der Bischof viele interessante Aspekte über das Bistum, den Aachener Dom und seine Tätigkeit zu berichten, nachdem die Bewohner ermuntert wurden, Fragen an seine Person und sein Amt zu stellen.
Der Bischof bedankte sich für die Einladung und lud seinerseits die Gruppe zu einem Gegenbesuch nach Aachen ein. Das Angebot wurde mit großem Interesse angenommen wird im Rahmen einer Gruppenaktion nach Terminabsprache gerne umgesetzt.


 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendhaus Altes Kloster Marienberg e.V.